Was für ein Glück in einer  in der Thermenregion am Rande des Wienerwalds in die Schule gehen zu dürfen!!! Warum? Weil man in 5 Gehminuten – hier ein paar Laufminuten – in der Natur sich frei bewegen kann und das im Turnunterricht!

Wie seit einigen Jahren konnte Günther Mohaupt auch heuer gleich zu Schulbeginn die 3.Klassen motivieren, am Freitagnachmittag statt im Turnsaal zu verweilen, sich zu einem Orientierungslauf über den Richardshof in Richtung Mödling aufzumachen. Nach ausgiebiger Vorbereitung  ging es am frühen Nachmittag los – mit Unterstützung durch die Sportlehrer*innen Markus Elian, Lisa Riegler, Sandra Reiner-Zuchristian und Theresa Zeiner sowie unseres ehemaligen Schülers, Simon Mohaupt.

In den Gesichtern der Schüler*innen kann man gut erkennen, wie eifrig sie dabei waren und so manch eine/r ins Schwitzen geriet. Am Ende zählte jedenfalls, dass man dabei war und Erfolg hatte.