Unter diesem Motto fand am 25. November 2021 eine Ausstellung zum Thema „Manga“ statt. In der Vergangenheit sind vermehrt Schüler*innen mit dem Wunsch an die Schulbibliothek herangetreten, ob nicht auch Manga angeschafft werden könnten. Dies ist nun geschehen, die neu erworbenen Exemplare wurden den Kindern und Jugendlichen im Musiksaal der Schule präsentiert. In allen Pausen konnten die Schüler*innen schmökern und sich über die Inhalte unterhalten. Zusätzlich gab es spannende Informationen rund um Manga, die Autor*innen und die jeweiligen Inhalte und Charaktere. Schülerinnen aus verschiedenen Klassen haben die Ausstellung unterstützt, indem sie selbst Mangafiguren gezeichnet haben, die als Dekoration aufgehängt wurden.
Bei Manga handelt sich dabei um japanische Comics, die kunstvoll gestaltet sind – und von rechts nach links gelesen werden. Thematisch orientieren sich die Werke an der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen. Die Schüler*innen dürfen die Bücher kostenlos in der Schulbibliothek ausleihen und lesen.