Als erstes führen wir dich zu den Streicher*innen.

Einige Schüler*innen erklären dir, wie ihr Instrument heißt und wie es klingt – du darfst gespannt sein!

Übrigens: Das gruselige „Töne-Chaos“ gleich zu Beginn heißt in der Musik-Fachsprache Cluster und wurde ebenfalls vom Streicher*innen-Ensemble eingespielt! Dabei muss man supergut auf die Bewegung der Dirigentin achten: Wann setze ich ein, wie lange, wie laut muss ich spielen etc.? Aber genau das lernst du bei uns, denn Orchesterspiel ist uns wichtig. Dafür haben wir pro Woche 2 Unterrichtseinheiten Zeit!

 

Anschließend begleite uns bitte zum Bläser*innen-Ensemble für Fortgeschrittene in die große Turnhalle gegenüber. Dort lernst du vielleicht ein Instrument kennen, das dir noch nirgends untergekommen ist 😉

 

Und nun geht es zurück in den 3.Stock unserer Schule, hier probt das Folk-Ensemble. Es spielt Musik aus anderen Ländern, aber genauso gerne aus Österreich. Kanntest du alle Instrumente, die hier vorgestellt wurden?

 

 

Falls du wissen möchtest, was man hier im Gitarren-Ensemble lernt, dann klick bitte auf das Bild:

 

Zum ORFF-Ensemble: Jetzt laden wir dich ein, uns im ORFF-Raum und im Musiksaal zu besuchen, wo du in der einen Gruppe den älteren und in der anderen Gruppe den jüngeren Schüler*innen beim Spielen auf den ORFF-Instrumenten zuschauen und -hören kannst.

Glockenspiele, Meallophone, Xylophone (hohe und tiefe) und Bassklangstäbe werden dort gespielt. Diese Schüler*innen lernen als Hauptinstrument entweder Klavier oder Schlagwerk.